Musikkapelle Kiefersfelden e.V. / Neuer Jugend-Internetauftritt der MKK
24
Mai

Neuer Jugend-Internetauftritt der MKK

www.mkk-jugend.de – eine neue Internetseite ausschließlich für die Jugendarbeit

Angesichts der durch die Corona-Krise ausgelösten schwierigen Situation beschloss die Kapelle, gerade in der Jugendarbeit neue Wege zu gehen und hat mit www.mkk-jugend.de eine Internetseite geschaffen, mit der speziell Kinder, Jugendliche und auch interessierte Eltern angesprochen werden sollen. In diesem Internetauftritt werden alle Bereiche der Jugendarbeit des Vereines, nämlich die Bläserklasse, die Jungbläser, die Jugendkapelle und die dafür verantwortlichen Personen vorgestellt. Zudem bietet die Seite eine unkomplizierte Möglichkeit der Kontaktaufnahme und hält Informationen über die einzelnen Instrumente, die es in einer Musikkapelle gibt, bereit. Interessierte Jugendliche und Eltern erhalten so einfach und schnell einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten, die das Erlernen eines Instruments bietet.

Auch eine Informationsveranstaltung wird heuer erstmals auf einem völlig neuen Weg angeboten:Am Dienstag, 23.06.2020 wird sie um 18:00 Uhr als Video(Audio)konferenz angeboten. Die Voranmeldung dazu ist ebenfalls hier über die Jugend-Internetseite möglich.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die bei der Erstellung dieses Internettauftritts mitgewirkt haben – insbesondere an die Firma itelio für die geleistete Unterstützung!

03
Mai

Kieferer Bläserklasse geht bald in die zweite Runde

Nachwuchsprojekt der Musikkapelle ist erfolgreich unterwegs

Foto:  Die Bläserklasse der Musikkapelle bei ihrem Start im September 2019

Erfolgreicher Start

Die Bläserklasse, die in Kooperation mit der Musikschule Rosenheim und der Kieferer Schule im September des vergangenen Jahres ins Leben gerufen wurde, hat nun bereits einige Monate erfolgreich absolviert. Unter der musikalischen Leitung von Bastian Kirchmair machten sich insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse auf den Weg und trafen sich einmal pro Woche zu einer Orchesterprobe, welche anstatt des regulären Musikunterrichts der Schule stattfand. Außerdem gab es noch zusätzliche Proben in Kleingruppen auf den einzelnen Instrumenten – angeboten wurde Querflöte, Klarinette, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Tuba und Schlagzeug. Diese Proben finden im Moment aufgrund der aktuellen Corona-Lage zum Teil weiterhin über digitale Kanäle statt. Es ist sehr erfreulich, dass die Kinder dabei fleißig bei der Sache sind und weiterhin viel Spaß am Erlernen eines Musikinstruments haben.

Auch im kommenden Schuljahr wird dieses zweijährige Projekt weitergeführt: Die bereits angemeldeten Kinder erhalten ein weiteres Jahr eine musikalische Ausbildung, für die das dafür nötige Instrument kostenlos von der Musikkapelle zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus ist geplant, eine weitere Bläserklasse, rekrutiert aus den zukünftigen Schülerinnen und Schülern der nächstjährigen dritten Jahrgangsstufe, einzurichten. Dieses Vorhaben stellt aber die Kapelle in der aktuellen Lage vor eine besondere finanzielle Herausforderung, da durch die Absage der Bierzeltwoche dem Verein dieses Jahr deutlich weniger Geld zur Verfügung steht.

Spendenaufruf

An dieser Stelle geht die Bitte an die Kieferer Bevölkerung, mit einer Spende an den Musikunterstützungsverein den Fortbestand der Bläserklasse und dieser so wichtigen Aufgabe der musikalischen Jugendarbeit dauerhaft zu sichern.

Wir würden uns über jeden gespendeten Betrag sehr freuen!

Bankverbindung: Musikunterstützungsverein Kiefersfelden

IBAN: DE45 7115 0000 0000 3052 35, BIC: BYLADEM1ROS

Verwendungszweck: Bläserklasse

Vielen herzlichen Dank schon im Voraus für Ihre Unterstützung!

Zwar kann die Musikkapelle Kiefersfelden auf Grund der aktuellen Situation keine Proben und Auftritte abhalten, dennoch nutzte man die Zeit sinnvoll. Seit Mitte Mai präsentiert sich die Jugend der MKK auf der eigens dafür neu eingerichteten Webseite www.mkk-jugend.de. Diese enthält alle Informationen zur Jugendkapelle, Bläserjugend und Bläserklasse. Besonders erfreulich war dabei, dass sich Schüler und Mitglieder der Musikkapelle spontan bereiterklärt haben, in kurzen Videos ihre Instrumente vorzustellen.

Die Musikkapelle Kiefersfelden freut sich, so einen Anteil zur musikalischen Förderung von Kindern und Jugendlichen in unserem Ort leisten zu können – verbunden natürlich mit der Hoffnung, irgendwann den einen oder anderen jungen Musikanten in der „großen“ Kapelle als vollwertiges Mitglied aufnehmen zu können. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die beteiligten Musiklehrer, die Schule Kiefersfelden, die Musikschule Rosenheim, den Musikunterstützungsverein, die Firma Itelio und an die Eltern für die geleistete Unterstützung.

01
Mai

Musikanten hoffen auf baldigen Neustart

Musikkapelle musste viel absagen

Keine leichte Zeit waren die vergangenen Wochen und Monate für die Musikkapelle, denn aufgrund der aktuellen Lage mussten viele Veranstaltungen, auf die sich die Musikanten und natürlich auch die vielen Blasmusikfreunde schon sehr gefreut hatten, abgesagt werden: Den Anfang machte das Starkbierfest in Raubling, bei dem die MKK den Bieranstich musikalisch eröffnet hätte. Schon bald war dann auch klar, dass heuer die Kieferer Bierzeltwoche nicht mehr durchführbar war. Auch der traditionelle Weckruf zum ersten Mai fiel heuer komplett aus – und die gesamte Probenarbeit der Kapelle musste eingestellt werden.

Umso mehr hofft die Kapelle wieder auf eine baldige Normalisierung der Lage und freut sich jetzt schon darauf, die Menschen bei den unterschiedlichsten Anlässen – ob Konzerte, kirchliche Auftritte oder Feste aller Art – mit ihrer Musik zu erfreuen. Erste Planungen dazu sind bereits angelaufen.

Wir kommen bald wieder!

Copyright © 2011 Musikkapelle Kiefersfelden e.V.