Musikkapelle Kiefersfelden e.V. / Weihnachts-CD als kleiner Trost für abgesagte Cäcilienkonzerte
08
Nov

Weihnachts-CD als kleiner Trost für abgesagte Cäcilienkonzerte

Cäcilienkonzerte müssen in diesem Jahr leider ausfallen

Aufgrund der Corona-Pandemie ist auch für die Musikkapelle Kiefersfelden das Jahr völlig anders verlaufen als erwartet, eine Probenarbeit war überhaupt nicht möglich. Die meisten Einsätze mussten abgesagt werden, lediglich die Standkonzerte im Sommer konnten stattfinden. Auch die traditionellen Cäcilienkonzerte zum Jahresende müssen heuer leider entfallen.

Als kleinen Trost möchte die Kapelle auf ihre CDs hinweisen, insbesondere auf die Weihnachts-CD, die zum Preis von nur 9,90 € in der Kaiser-Reich Tourist Info am Rathausplatz während der regulären Öffnungszeiten (Mo- Fr von 8-12 und 14-17 Uhr) käuflich erworben werden kann. Auch eine Vorbestellung ist möglich: Telefon 08033 976528 oder per Email an info@musikkapelle-kiefersfelden.de

Mit dem Kauf einer CD würden Sie die Kapelle in dieser nicht einfachen Zeit unterstützen – wofür wir uns jetzt schon sehr herzlich bei Ihnen bedanken möchten. Außerdem ist die Weihnachts-CD ein wunderschönes kleines Geschenk, über das sich Ihre Lieben sicher sehr freuen würden.

Die Musikkapelle bedankt sich bei allen Freunden und Gönnern für die entgegengebrachte Treue und Unterstützung und wünscht allen ein gesundes neues Jahr und ein hoffentlich baldiges Wiedersehen. Wir werden die Musik in Kiefersfelden weiterhin zum Klingen bringen!

13
Sep

Auf geht’s ins Bläserklassen-Schuljahr!

Neue Bläserklasse mit Instrumenten ausgestattet


Am 10. September wurden die Schülerinnen und Schüler der bereits zweiten Bläserklasse mit neuen Instrumenten ausgestattet. Remo Lenk vom Instrumentenhandel Bauer aus Stephanskirchen gab den Kindern und deren Eltern zuerst eine Einweisung, wie man damit richtig umgeht, bevor sie übergeben wurden.

Im Rahmen des Standkonzerts gaben dann Vorstand Werner Schroller und der für die Jugendarbeit zuständige zweite Vorstand Matthias Reheis den „Startschuss“ für die neue Bläserklasse. Reheis begrüßte auch Bürgermeister Hajo Gruber, die Schulrektorin Isolde Raabe und bedankte sich bei allen, die mitgeholfen hatten, dass die neuen Instrumente gekauft und der Unterricht in der Bläserklasse wieder ermöglicht werden konnte: Bei der Sparkassenstiftung Zukunft (vertreten durch Thomas Dobner und Josef Lamprecht) für eine Spende in Höhe von 5000 Euro, der Firma Itelio für die Einrichtung der Homepage, Tobias Fritz von BC Legal für die Anschaffung einer Klarinette, der Gemeinde Kiefersfelden für die Anschaffung eines Tenorhorns und die Übernahme von weiteren Mehrkosten sowie bei der Musikschule Rosenheim mit ihrem Leiter Gottfried Hartl.

06
Aug

Endlich wieder Blasmusik in Kiefersfelden!

Musikkapelle war im Sommer wieder bei Standkonzerten im Kurpark zu hören

Die lange Zeit des Wartens hatte ein Ende: Von Ende Juni bis Ende September gab die Musikkapelle Kiefersfelden wieder einmal pro Woche ein Konzert im Kurpark an der Dorfstraße, allerdings nur, wenn die Witterung es zuließ, denn aufgrund der Vorgaben des Infektionsschutzes spielte die Kapelle nicht im Pavillon, sondern davor, um die entsprechenden Sicherheitsabstände einhalten zu können. Durch die weitläufige Anlage des Kurparks war auch für die erforderlichen Abstände bei den Besuchern gesorgt, außerdem sorgen die imposanten, beleuchteten Schirme für eine ganz besondere Stimmung. Dirigent Jürgen Doetsch und seine Musiker freuten sich nach den vielen Wochen sehr darauf, endlich wieder Musik machen zu können.

Toni Steigenberger mit „A Whiter Shade Of Pale“, einem Solo für Tenorsaxophon

„Sforzato“ spielte am 9. Juli

Bereits am 9. Juli war im Anschluss an die Darbietungen der Musikkapelle noch die Gruppe „Sforzato“ zu hören – die zahlreichen Zuhörer hatten somit einen doppelten Konzertgenuss:

Auftritt der Bläserjugend am 16. Juli

Am Donnerstag, 16. Juli traten die Jungbläser der MKK bei ihrem ersten öffentlichen Einsatz im Jahr 2020 im Kieferer Kurpark auf. Trotz der langen „Corona-Pause“ überzeugten die Jugendlichen mit ihren flotten Stücken und bekamen dafür reichlich Applaus. Leider waren wegen des Regenwetters nicht besonders viele Besucher gekommen, aber die anwesenden Eltern und Familienangehörigen und auch die „großen Musikanten“ der Musikkapelle, die im Anschluss ihr Standkonzert abhielten, zeigten sich sehr beeindruckt.

Jubiläum – 60 Jahre Pavillon am 13. August

Am 13. August fand ein kleines Jubiläumskonzert anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Pavillons im Kurpark statt. Die Gruppe „Chiveriner“, bestehend aus Darstellern der Heimatbühne, lieferten dann auch noch einen Show-Schwertkampf, was bei den Konzertbesuchern , die trotz des zweifelhaften Wetters zahlreich erschienenen waren, sehr gut ankam. Hans Glas hatte zuvor eine eigens von Dirigent Jürgen Doetsch arrangierte irische Volksweise intoniert, welche mit viel Applaus bedacht wurde.

Gemäldeverteigerung am 20. August

Auch eine Woche später trat wieder die Schwertkampfgruppe „Chiveriner“ auf. Darüber hinaus gab es auch wieder Gesangseinlagen (von Klaus Mendrzyk und Werner Gwosdz, siehe Foto) und als Besonderheit dieses Mal eine Versteigerung eines Gemäldes vom Pavillon, das Klarinettist Andreas Fuchs gemalt hatte.

10. September: Startschuss für die neue Bläserklasse

Am 10. September wurden die Schülerinnen und Schüler der bereits zweiten Bläserklasse mit neuen Instrumenten ausgestattet. Vorstand Werner Schroller und der für die Jugendarbeit zuständige zweite Vorstand Matthias Reheis gaben den offiziellen „Startschuss“ für die neue Bläserklasse. Reheis begrüßte auch Bürgermeister Hajo Gruber, die Schulrektorin Isolde Raabe und bedankte sich bei allen, die mitgeholfen hatten, dass die neuen Instrumente gekauft und der Unterricht in der Bläserklasse wieder ermöglicht werden konnte.

24. September: Letztes Standkonzert am Donnerstagabend

Bis Ende September fanden heuer die Standkonzerte am Donnerstagabend statt – weitere sind an den Wochenenden im Herbst vorgesehen.

Copyright © 2011 Musikkapelle Kiefersfelden e.V.