Musikkapelle Kiefersfelden e.V. / Endlich wieder Blasmusik in Kiefersfelden!
06
Aug

Endlich wieder Blasmusik in Kiefersfelden!

Musikkapelle war im Sommer wieder bei Standkonzerten im Kurpark zu hören

Die lange Zeit des Wartens hatte ein Ende: Von Ende Juni bis Ende September gab die Musikkapelle Kiefersfelden wieder einmal pro Woche ein Konzert im Kurpark an der Dorfstraße, allerdings nur, wenn die Witterung es zuließ, denn aufgrund der Vorgaben des Infektionsschutzes spielte die Kapelle nicht im Pavillon, sondern davor, um die entsprechenden Sicherheitsabstände einhalten zu können. Durch die weitläufige Anlage des Kurparks war auch für die erforderlichen Abstände bei den Besuchern gesorgt, außerdem sorgen die imposanten, beleuchteten Schirme für eine ganz besondere Stimmung. Dirigent Jürgen Doetsch und seine Musiker freuten sich nach den vielen Wochen sehr darauf, endlich wieder Musik machen zu können.

Toni Steigenberger mit „A Whiter Shade Of Pale“, einem Solo für Tenorsaxophon

„Sforzato“ spielte am 9. Juli

Bereits am 9. Juli war im Anschluss an die Darbietungen der Musikkapelle noch die Gruppe „Sforzato“ zu hören – die zahlreichen Zuhörer hatten somit einen doppelten Konzertgenuss:

Auftritt der Bläserjugend am 16. Juli

Am Donnerstag, 16. Juli traten die Jungbläser der MKK bei ihrem ersten öffentlichen Einsatz im Jahr 2020 im Kieferer Kurpark auf. Trotz der langen „Corona-Pause“ überzeugten die Jugendlichen mit ihren flotten Stücken und bekamen dafür reichlich Applaus. Leider waren wegen des Regenwetters nicht besonders viele Besucher gekommen, aber die anwesenden Eltern und Familienangehörigen und auch die „großen Musikanten“ der Musikkapelle, die im Anschluss ihr Standkonzert abhielten, zeigten sich sehr beeindruckt.

Jubiläum – 60 Jahre Pavillon am 13. August

Am 13. August fand ein kleines Jubiläumskonzert anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Pavillons im Kurpark statt. Die Gruppe „Chiveriner“, bestehend aus Darstellern der Heimatbühne, lieferten dann auch noch einen Show-Schwertkampf, was bei den Konzertbesuchern , die trotz des zweifelhaften Wetters zahlreich erschienenen waren, sehr gut ankam. Hans Glas hatte zuvor eine eigens von Dirigent Jürgen Doetsch arrangierte irische Volksweise intoniert, welche mit viel Applaus bedacht wurde.

Gemäldeverteigerung am 20. August

Auch eine Woche später trat wieder die Schwertkampfgruppe „Chiveriner“ auf. Darüber hinaus gab es auch wieder Gesangseinlagen (von Klaus Mendrzyk und Werner Gwosdz, siehe Foto) und als Besonderheit dieses Mal eine Versteigerung eines Gemäldes vom Pavillon, das Klarinettist Andreas Fuchs gemalt hatte.

10. September: Startschuss für die neue Bläserklasse

Am 10. September wurden die Schülerinnen und Schüler der bereits zweiten Bläserklasse mit neuen Instrumenten ausgestattet. Vorstand Werner Schroller und der für die Jugendarbeit zuständige zweite Vorstand Matthias Reheis gaben den offiziellen „Startschuss“ für die neue Bläserklasse. Reheis begrüßte auch Bürgermeister Hajo Gruber, die Schulrektorin Isolde Raabe und bedankte sich bei allen, die mitgeholfen hatten, dass die neuen Instrumente gekauft und der Unterricht in der Bläserklasse wieder ermöglicht werden konnte.

24. September: Letztes Standkonzert am Donnerstagabend

Bis Ende September fanden heuer die Standkonzerte am Donnerstagabend statt – weitere sind an den Wochenenden im Herbst vorgesehen.

Copyright © 2011 Musikkapelle Kiefersfelden e.V.