Musikkapelle Kiefersfelden e.V. / Ehrungen bei der MKK
12
Dez

Ehrungen bei der MKK

Im Rahmen des Cäcilienkonzerts der Musikkapelle Kiefersfelden wurde heuer eine besondere Person geehrt: Der langjährige Ortspfarrer und Mitglied der Musikkapelle Pater Matthäus hatte seinen letzten Auftritt, weil er ab kommendem Jahr eine neue seelsorgerische Aufgabe in Polen übernehmen wird. Vorstand Werner Schroller bedankte sich herzlich im Namen der ganzen Kapelle bei dem sichtlich gerührten Pater für seine langjährige Treue zur Musikkapelle und gab ihm noch ein Abschiedsgeschenk mit auf dem Weg. Pater Matthäus revanchierte sich auf seine Art mit dem Zugabenstück „Born to be wild“, bei dem er auf einem „Motor-Rad“ in die Turnhalle fuhr und dann mit seiner Stimme und seinem gekonnten E-Gitarrenspiel die Konzertbesucher in Begeisterung versetzte.

Daneben wurden heuer noch folgende Ehrungen bei der Musikkapelle vorgenommen: Lea Brandl erhielt das Leistungsabzeichen in Silber auf der Posaune, Aurelia Kurz in Bronze auf der Klarinette, Michael Schön wurde für 10 Jahre Tätigkeit als Schriftführer ausgezeichnet und Hubert Ammermüller erhielt eine Ehrung für 40-jährige Zugehörigkeit zur Kapelle.

Foto (von links): Hubert Ammermüller, Michael Schön, Lea Brandl, Aurelia Kurz, Leonhard Eisner vom Musikbund und Musikvorstand Werner Schroller

Copyright © 2011 Musikkapelle Kiefersfelden e.V.